Unfall & Umsorgt

Unfall & Umsorgt - Ihre private Unfallvorsorge

Wussten Sie, dass Sie nur bei einem Arbeitsunfall geseztlich abgesichert sind?

Bei einem Freizeitunfall sind Sie auf eine private Unfallvorsorge angewiesen. Kinder bis zum Schulantritt, Hausfrauen und Pensionisten sind gesetzlich überhaupt nicht unfallversichert! 

Grund genug, sich über eine private Unfallversicherung Gedanken zu machen. 

Interessant in folgenden unfallbedingten Situationen:

  • Dauerinvalidität 
  • Kosmetische Operationen, Heil- bzw. Rehabilitationsbehandlungen, Bergungs-, Rückhol- und Nottransporte
  • Spitalsaufenthalte
  • Hinterbliebenenvorsorge bei Unfalltod


Die UNIQA Vorteile:

  • Einmalige Kapitalleistung oder lebenslange, monatliche Rente bei Dauerinvalidität
  • Hochrisikoschutz: Volle Leistung ab 50 % Dauerinvalidität
  • Zusatzbausteine zur Kostenübernahme diverser Unfallfolgen
  • Unfall PLUS24- und Notfall PLUS24service:  Im Notfall sind wir für Sie da, organisieren Hilfeleistungen und übernehmen Kosten für die im jeweiligen Servicepaket enthaltenen Leistungen. 


Wählen Sie Ihre Basisleistung!

Erleiden Sie durch einen Unfall dauerhafte Folgen ist dies oft mit finanziellen Belastungen verbunden. Die attraktiven Leistungen von Unfall & Umsorgt helfen Ihnen über diese Folgen hinweg.

1. Einmalige Kapitalleistung 

Je nach gewähltem Versicherungsschutz und Grad der dauernden Invalidität erhalten Sie bis zu 600 % der Versicherungssumme. Zusätzlich profitieren Sie von diesen kostenfreien Leistungen: 

  • 100 % der Versicherungssumme wenn Sie nach einem Unfall berufsunfähgig sind (ausgenommen Berufssportler, Personen ohne Beruf)
  • EUR 15.000,- Bergungskosten (inkl. Hubschrauberbergung)
  • EUR 10.000,- für kosmetische Operationen  
  • 1 % der vereinbarten Versicherungssumme als Rehabilitationspauschale
  • EUR 1.500,- garantierte Sofortleistung nach einem Spitalsaufenthalt von mind. 11 Tagen (Vorausszahlung auf eine evtl. Invaliditätsleistung)


2. Einmalige Kapitalleistung "Hochrisikoschutz"

Hochrisikoschutz 100 %:

  • 100 % der vereinbarten Versicherungssummer ab 50 % Invaliditätsgrad
  •     5 % der vereinbarten Versicherungssumme bei 25 % bis unter 50 % Invaliditätsgrad


Hochrisikoschutz 200 %: 

  • 200 % der vereinbarten Versicherungssumme ab mindestens 75 % Invaliditätsgrad
  • 100 % der vereinbarten Versicherungssumme ab 50 % bis unter 75 % Invaliditätsgrad
  •     5 % der vereinbarten Versicherungssumme bei 25 % bis unter 50 % Invaliditätsgrad


3. Lebenslange, monatliche Rente

  • 100 % der vereinbarten Rente ab 50 % Dauerinvalidität (bei Berufsunfähigkeit bereits ab 35 %)
  •   50 % der vereinbarten Rente ab 35 % Dauerinvalidität


Zusatzbausteine - gestalten Sie Ihre Unfallversicherung noch individueller:

ZUSATZBAUSTEINE LEISTUNG KOSTENFREIE ZUSATZLEISTUNG
Unfalltod Kapital zur Hinterbliebenenvorsorge  Überführungs- und Bestattungskostenersatz bei Unfalltod
i
bis zu 5 % der Versicherungssumme (insgesamt bis max. EUR 7.000,-).
Schmerzengeld 1 bis 3 % der Versicherungssumme. Weitere Infos  hier!  
Knochenbruch Einmalig EUR 500,- bei einem oder mehreren unfallbedingten Knochenbrüchen   
Taggeld Für jeden Tag der Arbeitsunfähigkeit. Weiter Infos hier!  
Spitalgeld Abdeckung der zusätzlichen Kosten für jeden stationären Heilbehandlungstag. Weitere Infos hier! Doppelte Leistung bei Spitalaufenthalt im Ausland
Unfallkosten Heil-, Bergungs- , Transport-,           Rückhol- und Nottransportkosten, Kosten für kosmetische Operationen und Traditionelle Chinesische Medizin.  Pflegekosten bei professioneller Hilfe, Begleitkosten für Kinder, Schulausfallsgeld für Kinder. 
i
Nach einem unfallbedingten Schulausfall von mind. 14 Tagen, davon mind. 7 Tage im Spital, zahlen wir ein einmaliges Schulausfallsgeld z.B. für Nachhilfeunterricht.
 


Wir leisten auch bei folgenden Ereignissen:

  • Erstmalige Ausübung eines Flugsports z.B. Paragleiten
  • Unfälle bei Rettung von Menschenleben
  • Einatmen von Gasen/Dämpfen, Lebensmittelvergiftungen, versehentlich eingenommenen Stoffen
  • Verschlucken von Kleinteilen bei Kindern
  • FSME durch Zeckenbiss
  • Unfall infolge Herzinfarkt, Schlaganfall oder einer Bewusstseinsstörung
  • Verrenkungen von Gliedern, Zerrungen und Zerreißungen jeglicher Art von Gliedmaßen und an der Wirbelsäule befindlichen Muskeln, Sehnen, Bändern und Kapseln, sowie Meniskusverletzungen
  • Passives Kriegsrisiko bis zum 7. Tag
  • Infektionsrisiko bei berufsmäßiger Schädigung
  • Schädigung durch Röntgenstrahlen aufgrund von Heilmaßnahmen

Alle Vorteile im Überblick

  • Einmalige Kapitalleistung oder lebenslange, monatliche Rente bei Dauerinvalidität
  • Hochrisikoschutz: Volle Leistung ab 50 % Dauerinvalidität
  • Zusatzbausteine zur Kostenübernahme diverser Unfallfolgen 
  • Unfall PLUS 24- und Notfall PLUS24service Pakete: Im Notfall sind wir für Sie da, organisieren Hilfeleistungen und übernehmen Kosten für die im jeweiligen Servicepaket enthaltenen Leistungen. 
  • Neugeborene bis zum 6. Monat sind automatisch mitversichert
  • Prämienfreistellung für Kinder bis zum 18. Lebensjahr bei Tod des Versicherungsnehmer
  • Prämienpause bei Arbeitslosigkeit
  • 50 % Mehrleistung für Kinder mit Helm bei einem Ski-, Snowboard- oder Radfahrunfall

Unfall PLUS24service

In Notsituationen sind wir für Sie da, organisieren Hilfeleistungen und übernehmen Kosten nach einem Unfall für:

  • Häusliche Pflege 
  • Essensversorgung 
  • Kinderobsorge  
  • Wohnungsreinigung 
  • Kleiderreinigung 
  • Behördenwege 
  • Nachhilfeunterricht 
  • Haustierbetreuung 
  • Wohnungssicherung 
  • Transportkosten von/zur Schule bei Unfall eines Schülers 
  • Dolmetscherkosten (im Ausland) 

Insgesamt bis EUR 75,- pro Tag für max. 6 Wochen ab einem zumindest 24-stündigen unfallbedingten Spitalsaufenthalt.

  • Lebensplanung 
  • Berufsumschulung 
  • Wohnungsumbau 
  • Psychologische Beratung 

Bei einer Dauerinvalidität ab 50 % Beratungskosten bis zu EUR 750,-

  • Partner-Hunde   - volle Übernahme der Ausbildungskosten
  • Zeckenschutzimpfung - einmalige Kostenübername

Notfall PLUS24service

Die Auslandsreise-Krankenversicherung mit weltweiter Gültigkeit:

  • Behandlungskosten (im Ausland)
  • medizinisch notwendiger Transport ins nächstgelegene Krankenhaus

bis EUR 75.000,- 

  • Bergungskosten

bis zu EUR 1.460,- pro Fall 

  • Transportkosten in Österreich 
  • Nottransport in die Heimat 
  • Überführung eines Verstorbenen

 in voller Höhe, wenn über das Notfall PLUS24service organisiert

Alle Produkte aus dem Bereich Unfallversicherung auf einen Blick: