Pensionsvorsorge mit fondsgebundener Veranlagung

Fondsgebundene Lebensversicherung mit lebenslanger Pension

Beschreibt das Bild

Eine gute Vorsorge muss heute einfach mehr können.

Unsere Pensionsvorsorge passt sich an Ihr Leben an. Sie sparen für eine private Zusatzpension an und gleichzeitig können Sie Ihre persönlichen Risiken absichern - von Berufsunfähigkeit bis zum Ablebensschutz um für Ihre Lieben vorzusorgen.

Gut zu wissen

Im Vergleich zu anderen Anlageformen können Sie mit der fondsgebundenen Pensionsvorsorge Steuervorteile nutzen. Sie zahlen nur die Versicherungssteuer. Die Kapitalerträge sind in der Regel steuerfrei: Keine Einkommensteuer, keine Substanzgewinnsteuer und keine Vermögenszuwachssteuer.

Denk das Alter alt aussehen lassen

Kapital ansparen

Sie bauen langfristig Kapital auf und entscheiden erst später, ob Sie sich eine lebenslange Pension auszahlen lassen oder das Kapital auf einmal beheben.

Pension von morgen

zu Konditionen von heute: Wir berechnen die Pension auf Basis der heutigen Rechnungsgrundlagen - die Pension wird nicht gekürzt, auch wenn die Lebenserwartung weiter steigt.

Veranlagen nach Wunsch

Sie bestimmen, wie Ihr Kapital veranlagt werden soll. Wählen Sie aus unseren Portefeuilles und Einzelfonds - von hoher Sicherheit bis ertragsorientiert.

Kapital entnehmen oder zuzahlen*

Man weiß nicht was das Leben bringt, deshalb können Sie durch Teilrückkäufe auf Teile des vorhandenen Guthabens zugreifen oder Zuzahlungen tätigen.

Die wesentlichen Informationen zu unserer fondsgebundenen Lebensversicherung finden Sie hier auf www.uniqa.at im Basisinformationsblatt für Verträge mit laufender Prämienzahlung bzw.  im Basisinformationsblatt für Verträge mit Einmalprämie.. 

Das Produktinformationsblatt  gibt Ihnen wichtige Informationen zu den frei wählbaren Zusatzbausteinen.

* Bei Vertragsänderungen wie Beitragserhöhung, -reduktion, Teilrückkäufen oder Zuzahlungen sprechen Sie bitte mit Ihrem Berater um etwaige negative steuerliche Folgen zu vermeiden. Es gelten die Allgemeinen Versicherungsbedingungen und die zum Ausführungszeitpunkt gültigen steuerrechtlichen Vorschriften, insbesondere die Vorschriften zur Nachversteuerung von Teilrückkäufen bei Einmal- und Quasieinmalerlägen und zu Maximalgrenzen bei Zuzahlungen sind zu beachten.

Denkspruch Berater

Lassen Sie sich ein individuelles Angebot von unserem Berater zusammentellen.