Lipomassage

Lipomassage ist eine besondere Form der Bindegewebsmassage, die mit einem speziellen Massagegerät durchgeführt wird. 

Lipomassage

Definition

Lipomassage ist eine besondere Form der Bindegewebsmassage, die mit einem speziellen Massagegerät durchgeführt wird. Die Methode soll die Haut straffen und das Hautbild verbessern.

Technik und Ablauf

Die zu behandelnden Körperbereiche werden mit einem speziellen Massagegerät bearbeitet. Durch den Massagekopf wird die Haut angesaugt und dann von zwei Rollen in unterschiedlichen Richtungen durchgeknetet. Dadurch sollen der Lymphabfluss und die Durchblutung verbessert, der Abbau von Körperfett stimuliert und der Stoffwechsel sowie die Bildung von Kollagen und Elastin in der Haut angeregt werden. Cellulitebehandlungen und Hautstraffung sind typische Einsatzgebiete der Lipomassage.

Informationen zu Anwendern

Die Methode wird hauptsächlich in Kosmetik- und Wellnesszentren von Masseuren im Rahmen einer gewerblichen Dienstleistung angeboten.

Gut zu wissen

Hinweis für UNIQA-Kunden mit privater Krankenversicherung
Für diese Methode besteht kein tariflicher Versicherungsschutz.


In Kooperation mit AGEM

AGEM Logo

www.agem.at

Sie möchten immer gut informiert sein?

Am Ball bleiben ist das Um und Auf. Mit Ihrer Einwilligung erhalten Sie Informationen zu Produkten, Services und Aktionen rund um Gesundheit, Familie, Freizeit und Auto.