Eigenbluttherapie und ACP-Therapie

Bei der Eigenbluttherapie wird aus einer Vene entnommenes Blut entweder unbehandelt oder aufbereitet wieder in den Körper zurückgespritzt. 

Eigenbluttherapie und ACP-Therapie

Definition

Die Eigenbluttherapie ist eine Reiztherapie, bei der zuvor aus einer Vene entnommenes Blut entweder unbehandelt oder aufbereitet wieder in den Körper zurückgespritzt wird. Reiztherapie bedeutet, dass ein unspezifischer Reiz gesetzt wird, um Regulationsvorgänge im Körper anzuregen. Die ACP-Therapie (ACP = autologes conditioniertes Plasma) ist eine Form der Eigenbluttherapie, bei der das speziell behandelte Blut des Patienten zur Behandlung von Funktionsstörungen des Bewegungsapparates eingesetzt wird. 

Technik und Ablauf

Bei einer Eigenbluttherapie wird zunächst Blut aus einer Vene, meistens in der Armbeuge, entnommen und anschließend entweder in den Gesäßmuskel, in den Oberarm oder in den Oberschenkel in bzw. unter die Haut zurückgespritzt. Bei einer „großen“ Eigenblutbehandlung kann das Blut auch direkt in die Vene zurückgespritzt werden. 
Je nachdem, ob das entnommene Blut direkt und unverändert injiziert oder mit verschiedenen Methoden aufgearbeitet oder mit Medikamenten versetzt wird, unterscheidet man verschiedene Verfahren der Eigenbluttherapie. Bei der ACP-Therapie beispielsweise wird dem Patienten mit einer speziellen Doppelspritze Blut entnommen. Das entnommene Blut wird nach der Entnahme zentrifugiert. So erhöht sich die Konzentration der Thrombozyten im Blutplasma um das zwei- bis dreifache. Nun wird das Plasma an der Stelle injiziert, an der die Behandlung vorgenommen werden soll. Die im Blutplasma enthaltenen Blutplättchen sollen durch die Freisetzung verschiedener Wachstumsfaktoren zum Therapieerfolg beitragen.

Informationen zu Anwendern

Eigenbluttherapien werden von Ärzten durchgeführt.

Gut zu wissen

Hinweis für UNIQA-Kunden mit privater Krankenversicherung
Eine tarifliche Leistung ist möglich, wenn die Behandlung durch einen niedergelassenen Arzt erfolgt.


In Kooperation mit AGEM

AGEM Logo

www.agem.at

Sie möchten immer gut informiert sein?

Am Ball bleiben ist das Um und Auf. Mit Ihrer Einwilligung erhalten Sie Informationen zu Produkten, Services und Aktionen rund um Gesundheit, Familie, Freizeit und Auto.