SafeLine: Hilfe auf Knopfdruck bei Autounfällen, Pannen und Diebstahl

Bitte die Beschreibung des Bildes eintragen.

Es ist ein gutes Gefühl zu wissen, dass Fahrzeugschäden von der Versicherung abgedeckt werden. Im Moment eines schweren Unfalls oder bei Pannen zählt zunächst aber etwas anderes: die schnelle, unkomplizierte Hilfe vor Ort. Besonders bei Verletzungen kann jede Minute entscheidend sein.

Mit SafeLine hat UNIQA einen persönlichen Notfallassistenten entwickelt, der Ihnen in jeder Notsituation mit rascher Hilfe zur Seite steht und so sogar zum Lebensretter werden kann. Das kleine GPS-Gerät ist mit 3 Sicherheitsfunktionen ausgestattet:

1. Hilfe auf Knopfdruck – in allen Gefahrensituationen

Ob Sie in einen Unfall verwickelt sind, eine Autopanne haben oder beim Fahren plötzlich Kreislaufprobleme bekommen – im Ernstfall die Rettungskräfte zu rufen ist manchmal gar nicht so einfach. Wo ist mein Mobiltelefon? Welche Telefonnummer muss ich wählen? Wo ist das nächste Notruftelefon? Bei Schock, Panik oder Ärger fällt es schwer, klar zu denken und komplexe Handlungen auszuführen.

Mit SafeLine rufen Sie ganz unkompliziert Hilfe für sich selbst oder für andere. Drücken Sie einfach den Notfallknopf im Fahrzeug und sofort wird die Einsatzzentrale des ÖAMTC alarmiert.

Ihr Berater ist gerne für Sie da wenn Sie nähere Informationen wünschen.

2. Hilfe bei Unfällen: Automatischer Hilferuf dank CrashSensor

Allein 2016 ereigneten sich 38.466 Verkehrsunfälle mit Personenschaden. Schnelle Erste-Hilfe-Maßnahmen sind in diesen Situationen enorm wichtig und entscheiden häufig sogar über Leben und Tod. Wenn Sie das Bewusstsein verloren haben oder Ihre Mobilität durch den Unfall eingeschränkt ist, verstreichen kostbare Minuten. Zwar sind andere Autofahrer dazu verpflichtet, Erste Hilfe zu leisten, in vielen Fällen reagieren sie aber erst spät und haben nur grundlegende Erste-Hilfe-Kenntnisse. In wenig befahrenen Gebieten können zudem oft Stunden vergehen, bis das verunfallte Fahrzeug von anderen gefunden wird.

Bitte die Beschreibung des Bildes eintragen.

Mit SafeLine wird ein Sensor in Ihr Auto eingebaut, der beim starken Aufprall einen automatischen Notruf absetzt. Da der exakte Ort übermittelt wird, entfallen die Suchzeiten der Einsatzkräfte. So sind die Ersthelfer schneller vor Ort, um Erste Hilfe zu leisten.

3. Hilfe bei Diebstahl: Schnelle Fahrzeugortung durch GPS

Mit den Fortschritten im Bereich der Fahrzeugtechnik werden auch die Schutzvorrichtungen und Autoalarmanlagen immer besser. Dennoch werden in Österreich jedes Jahr rund 2000 Fahrzeuge als gestohlen gemeldet – die meisten davon in Wien. Viele gestohlene Fahrzeuge werden ins Ausland gebracht und tauchen nie wieder auf. Ein Ärgernis, das ganz leicht verhindert werden kann.

SafeLine hilft der Polizei, Ihr Fahrzeug zu finden. Durch das mit SafeLine eingebaute GPS kann Ihr Wagen in ganz Europa exakt geortet werden. Bisher konnten so rund 76 Prozent der gestohlenen, mit SafeLine ausgestatteten Autos wieder gefunden werden.

Tipp: Sicherer unterwegs – ohne Mobiltelefon

Autounfälle haben viele Ursachen: zu schnelles Fahren, Übermüdung, Erkrankungen am Steuer, technische Defekte, Alkohol usw. An Platz Eins der Hauptunfallursachen bei tödlichen Verkehrsunfällen steht laut BMI mit 30,3 % Unachtsamkeit oder Ablenkung. Eine der größten Ablenkungsquellen sind zweifellos Mobiltelefone. Wie alle anderen Nebentätigkeiten am Steuer, die die Aufmerksamkeit des Lenkers beeinträchtigen, sind sie verboten – und doch wollen viele Fahrer nicht auf die Handynutzung verzichten.

SafeLine belohnt verantwortungsvolle Lenker, die ihr Handy während der Fahrt nicht nutzen, mit finanziellen Vorzügen. Sparen Sie so bis zu 50 % der Kfz-Haftpflicht-Prämie.

Voraussetzung ist die kostenlose SafeLine-App: Nach einer Fahrt senden sowohl die SafeLine-Box als auch die App die Fahrtdaten an den SafeLine-Server, der die reine Fahrzeit mit dem Handyverzicht abgleicht. Je weniger Sie telefonieren, desto größer ist letztendlich die Ersparnis.
Mit dem Verzicht auf das Mobiltelefon am Steuer sammeln Sie zusätzlich noch Punkte für „Goodies“ – das sind kostenlose Produkte und Services unserer Kooperationspartner, z. B. Kaffee oder Softdrinks an Partner-Tankstellen.

2 junge Erwachsene fühlen sich sicher im Auto dank SafeLine.

Weitere Service-Vorteile von SafeLine

  • Hilfe bei Pannen, Bergung, Abschlepp-Service: Wir organisieren vom Pannendienst bis zur Unterkunft alles rund um Ihren Notfall. Kostenlos und europaweit.
  • SafeLine-App: Mit der kostenlosen App für iOS und Android wird Ihr Handy zum Notfallknopf.
  • Prüfen Sie vergangene Fahrten im Fahrtenbuch nach.

Was kostet SafeLine?

SafeLine ist ein Zusatzbaustein der UNIQA Kfz-Haftpflichtversicherung. Der Einbau des handflächengroßen Geräts wird bei unseren Partnerwerkstätten kostenlos durchgeführt - ohne Bohren, ohne Eingriff in die Fahrzeugtechnik. Die monatlichen Kosten belaufen sich auf 10,90 Euro bei Zahlung mit Bankeinzug.

Wie Sie mit Sicherheit Geld sparen

Neben der Notruf- und Ortungsfunktion bringt SafeLine eine Reihe finanzieller Vorteile mit sich:

  • -10 % auf die UNIQA Kfz-Haftpflicht

  • -10 % auf die UNIQA Kasko

  • Sparen Sie zusätzlich bis zu 50 % bei Ihrer Kfz-Haftpflicht, wenn Sie beim Autofahren auf das bei UNIQA registrierte Handy verzichten.
  • Lenker bis 26 Jahre und 50-69 Jährige erhalten sogar noch weitere finanzielle Vorteile.

Fordern Sie gleich weitere Informationen bei einem unserer UNIQA Berater an.