SafeLine – die erste Autoversicherung, die Leben retten kann.

Baby im Kindersitz

Mit dem Auto sicher unterwegs, das wünschen wir uns alle. Ob eine Panne auf der Landstraße oder ein Auffahrunfall auf der Autobahn - es gibt einige Gründe, warum SafeLine die ideale Ergänzung zu Ihrer Kfz-Versicherung ist.

Mit dem SafeLine Gerät in Ihrem Auto genießen Sie und Ihre Familie mehr Sicherheit – und das europaweit. 

Ihre UNIQA Vorteile

  1. Schnelle und professionelle Hilfe in Notsituationen 
  2. Bis zu 25 % Umweltbonus auf Ihre Autoversicherung
  3. Einbau des SafeLiners sowie SafeLine App ist kostenfrei

Wie funktioniert SafeLine?

SafeLine erhalten Sie zu Ihrer Kfz Haftpflichtversicherung. Das kleine GPS-Gerät wird mit wenigen Handgriffen in Ihr Auto eingebaut, damit es bei Notfall, Panne und gesundheitlichem Problem Alarm auslöst. So ist rasch Hilfe am genauen Standort Ihres Fahrzeuges. Diese 3 Sicherheitsfunktionen machen es möglich. 

NotfallKnopf

Eine Reifenpanne oder ein gesundheitliches Problem beim Autofahren – niemand ist davor gefeit. Hier leistet der NotfallKnopf beste Dienste: Einfach drücken und  professionelle Hilfe ist alarmiert.

CrashSensor

Bei einem Aufprall löst der CrashSensor automatisch einen Notruf aus und meldet den genauen Standort des Fahrzeuges. So ist die Erstversorgung schneller am genauen Standort Ihres Fahrzeuges.

CarFinder

Und sollte Ihr Wagen gestohlen werden, zeigt der  CarFinders die Position Ihres Autos an. Die GPS Daten werden durch die Einsatzzentrale rasch an die Polizei zwecks Sicherstellung Ihres Fahrzeuges gesandt.   


Ihre Vorteile im Detail

  • Umweltbonus für Wenigfahrer: Wenn Sie weniger als 15.000 Kilometer im Jahr fahren reduziert sich Ihre UNIQA Haftpflicht- und Kaskoprämie bis zu 25% in Kombination mit SafeLine. 
  • Prämie sparen: Sie entschließen sich für SafeLine? Dann erhalten Sie für diese Kfz-Versicherungen eine günstigere Prämie. Zum Beispiel bei der Kasko-, Unfallversicherung und beim Lenkerschutz.
  • Kostenloser Einbau: Sie können aus über 350 professionellen Fachwerkstätten in ganz Österreich Ihren SafeLiner kostenfrei einbauen lassen. Hier gleich SafeLine Einbaupartner in Ihrer Nähe finden.



Wie SafeLine schon geholfen hat

  • Unfall: Bei Blitzeis kam Martin. H. ins Schleudern und prallte gegen einen Baum. Durch das Auslösen des CrashSensors waren Rettung und Polizei nach kurzer Zeit am Unfallort.  
  • Diebstahl: 3 Uhr nachts wurde der BMW von Elisabeth B. gestohlen. Unsere Versicherungsnehmerin meldete den Vorfall über die SafeLine App um 8:30 Uhr. Bereits 11:30 Uhr konnte das Fahrzeug in Bratislava sichergestellt werden.
  •  Gesundheitliches Problem:  Auf der Autobahn bekommt Christoph W. einen Kreislauf-Zusammenbruch. Geistesgegenwärtig drückt er noch den Notfallknopf in seinem Auto. Die Rettung kam unverzüglich zur Hilfe. 


Hier noch ein paar Fakten zu SafeLine – rund 43.000 SafeLiner sind auf Österreichs Straßen unterwegs und bereits über 7000 Mal konnte SafeLine unseren Kunden in schwierigen Situationen helfen.