Wozu für einen Unfall vorsorgen?

Beim Sport oder im Haushalt passieren die meisten Unfälle. Ob Sie dann versichert sind, entscheiden Sie. Denn Freizeitunfälle sind in der gesetzlichen Unfallversicherung nicht gedeckt. Und das trifft viele doppelt.

5 Gründe privat vorzusorgen

  • Bergung

    Wir übernehmen nach einem Unfall die Kosten für die Bergung, wenn notwendig auch mit dem Hubschrauber.

  • Sofortige Auszahlung

    Bei bestimmten Verletzungen zahlen wir sofort den dafür vorgesehenen Geldbetrag aus. Die übliche Wartezeit bis zur Feststellung der Invalidität entfällt.

  • Berufsunfähigkeit
    Wenn Sie nach einem Unfall Ihren Beruf nicht mehr ausüben können, zahlen wir Ihnen mindestens 100% der Versicherungssumme aus.
  • Kosmetische Operationen
    Wir übernehmen Kosten für unfallbedingt notwendige kosmetische Operationen.
      
    • Familienvorteil
      Neugeborene sind in den ersten 6 Lebensmonaten bei der Mutter oder dem Vater mitversichert. Gratis-Mitversicherung von Kindern unter 18 Jahren bereits ab dem 3. Kind.


Neu! Unfall Vorsorge-Paket: Mit Erste Hilfe-Kurs und Fahrsicherheitstraining – auch für den Führerschein verwendbar.

Gut drauf, auch mit Gips

Die Wahrscheinlichkeit bei einem Unfall eine dauerhafte körperliche oder geistige Beeinträchtigung (Invalidität!) davon zu tragen ist gering. Aber wenn doch, ist es umso wichtiger, dass Sie finanziell abgesichert sind. Denn Kosten für Wohnungsumbau, Verdienstentgang oder Heilbehandlungen können immens belasten.


Ladebild

* Aktion gültig für Neukunden in der Unfallversicherung und ausgewählte Produkte bis zum 31.12.2019. Mehr Angaben zu der beworbenen Versicherung finden Sie auf www.uniqa.at in unseren Produktinformationsblättern und beim Berater.