Einkaufsliste: Basische Ernährung

Die Grundlage für eine basische Ernährung sind mineralstoffreiche, pflanzliche Lebensmittel, aber auch Sauermilchprodukte, hochwertiger Fisch und Fleisch sind erlaubt. Hier ein paar Einkaufstipps.

Einkaufskorb mit Gemüse am Arm von Frau


Getränke

Trinken Sie mindestens 2 Liter am Tag. Mit frischen Zutaten bringen Sie Geschmack und zusätzliche Vitalstoffe in Ihr Getränk.

Stilles Mineralwasser, Zitronen(saft), Kräutertee, Ingwer(tee), Apfelessig, frische Kräuter (z.B. Minze, Zitronenmelisse, Basilikum), frische  Fruchtstücke (z.B. Orangen, Beeren, Melonen, Pfirsich, Gurken)

Saisonale Gemüsesorten, Salate, Hülsenfrüchte & Co

Gemüse eignet sich für die Zubereitung von Suppen, für Pfannen- oder Ofengerichte, aber auch roh im Salat oder als Brotbelag. Kaufen Sie frische, saisonale Ware. Tiefkühl- und Konservengemüse sind eine gute Alternative. Achten Sie aber auf unerwünschte Zutaten wie Zucker und Fett.

Karotten, Kohlrabi, Kürbis, Lauch, Sellerie, Karfiol, Brokkoli, Kohl, Fenchel, Pastinaken, Topinambur, Rosenkohl, Rote Beete, Tomaten, Zucchini, Melanzani, Mangold, Spinat, Borretsch, Rote Paprika, Gelbe Paprika, Grüne Paprika, Spitzpaprika, Gurken, Radieschen, Rettich, Zwiebeln, Knoblauch, Kren, Ingwer, Chilischoten u.v.m.

Kartoffeln, Süßkartoffel, Pilze (Austernpilze, Champignon, Steinpilze, Eierschwammerl, Shiitake)

Salate: Chicorée, Chinakohl, Häupl Salat, Rucola, Radicchio, Vogerlsalat, Gentile Salat, Eichblattsalat, Kopfsalat, Eisbergsalat, Endivien, Feldsalat u.v.m.

Hülsenfrüchte: Bohnen, Erbsen, Erdnüsse, Kichererbsen, Linsen, Sojabohnen, Bio-Sojaprodukte (Tofu), Lupinien(mehl)

Sprossen als Brotbelag, für Salate und Pfannengerichte: Kresse, Alfalfa, Bockshornklee, Brokkoli, Dinkelkeimlinge, Gerstenkeimlinge, Hirse, Leinsamen, Linsen, Radieschen, Roggenkeimlinge, Rettich, Rotkohl, Rucola, Senf, Sonnenblumenkern u.v.m.

Kräuter und Gewürze liefern Geschmack und Mineralstoffe

Basilikum, Bohnenkraut, Brennnessel, Dill, Kerbel, Koriander, Kresse, Liebstöckel, Majoran, Melisse, Oregano, Petersilie u.v.m.
Pfeffer, Rosmarin, Salbei, Sauerampfer, Schnittlauch, Thymian, Zitronenmelisse, Kreuzkümmel, Kümmel, Muskatnuss, Safran, Chili, Pfeffer, Currymischungen, Kurkuma, Vanille, Zimt, Kardamom, Nelken u.v.m.


Reife Früchte

Zwei Stück Obst am Tag liefern viele Mineralstoffe. Perfekt für ein basisches Frühstück oder als Snack.

Äpfel, Ananas, Avocado, Bananen, Birnen, Datteln, Erdbeeren, Feigen, Heidelbeeren, Himbeere, Honigmelone, Johannisbeeren, Kirschen, Kiwis, Mangos, Nektarinen, Oliven, Kapern, Papayas, Pfirsiche, Zwetschgen, Preiselbeeren, Quitten, Stachelbeeren, Sternfrüchte, Wassermelonen, Kaki, Weintrauben, Orangen, Zitronen, Limonen,  Mandarinen, Blutorangen, Grapefruit, Litschi, Sanddorn u.v.m.  

Vollkornprodukte und Vollkorngebäck

Getreideprodukte aus Vollkorn liefern viele wertvolle Mineralstoffe, haben einen hohen Ballaststoffanteil und sorgen für eine gleichmäßige Energieversorgung.

Getreideflocken für das Frühstück oder für die Zubereitung von Aufläufen, Laibchen oder Suppeneinlagen: Dinkel, Hirse, Hafer, Weizen, Gerste, Roggen, Buchweizen, Amaranth u.v.m. 

Für Pfannen- und Ofengerichte eignen sich Maisgries oder Polenta, Couscous, Bulgur, Vollkornreis (div. Sorten), Rollgerste, Vollkornnudeln u.v.m.  

Sauermilchprodukte ohne Zuckerzusatz

Milchprodukte liefern neben den wertvollen Aminosäuren auch Mineralstoffe und Vitamine. Die ideale Ergänzung für das Frühstück, als Snack oder Speisenzutat. Achten Sie auf einen geringen Fettanteil.

Naturjoghurt, Buttermilch, Acidophilusmilch, Kefirprodukte, Sauerrahm, Hüttenkäse; Käse mit geringem Fettanteil (FiT): Gouda, Tilsiter, Butterkäse.   

Nüsse, Samen und Öle

Sie bereichern jede Mahlzeit mit Mineralstoffen, Vitaminen und wichtigen Fettsäuren. Achten Sie auf eine gute Qualität.

Mandelkerne, Walnüsse, Haselnüsse, Macadamia, Pistazien, Sonnenblumenkerne, Sesam, Leinsamen, Kürbiskerne, Chiasamen, Studentenfutter, Nussmischungen u.v.m. 

Öle (kaltgepresst): Olivenöl, Rapsöl, Leinöl, Walnussöl u.v.m.


Fleisch und Fisch

Achten Sie beim Kauf auf eine hohe Qualität. Je besser die Qualität, desto höher ist auch der Gehalt an Mineralstoffen, Vitaminen und guten Fettsäuren.

Mageres Fleisch vom Schwein, Rind, Wild; Hühnerfilet, Putenfilet;
Fischsorten mit hohem Gehalt an Omega-3-Fettsäuren: Lachs, Makrele, Hering, Saibling.

Sie möchten stets gut informiert sein?

Erfahren Sie alles, was wichtig ist und wichtig wird zu Gesundheit, Familie, Freizeit und Auto. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit mit nur einem Klick abmelden.