3 gute Gründe, warum Sie beim Elektroauto-Kauf jetzt viel Geld sparen.

Ein Elektroauto wird gerade geladen. Dank der UNIQA Tipps erspart man sich viele Kosten beim Elektroauto.

Leise, umweltschonend und effizient. Elektro-Autos erfreuen sich international immer größerer Beliebtheit. Allein in Österreich gab es im Vorjahr 3826 E-PKW-Neuzulassungen. Und kein Wunder: E-Autos sind nicht nur abgasfrei, leise und umweltschonend – auch ihre Erhaltung ist wesentlich günstiger als Autos mit Verbrennungsmotoren.

Wenn auch Sie den Kauf eines E-PKW reizvoll finden, Sie aber noch auf den richtigen Zeitpunkt warten, sollten Sie jetzt weiterlesen:  Wir verraten Ihnen 3 gute Gründe, warum Sie beim Elektroauto-Kauf jetzt viel Geld sparen.

1. Geld sparen beim Elektroautokauf dank Förderung

Für viele ist der vergleichbar hohe Anschaffungspreis ein Grund, zweimal über den Kauf eines Elektro-Autos nachzudenken. Dem wirkt die neue Aktion „E-Mobilität“ entgegen, die seit März 2017 läuft. Dank staatlicher Förderung können Sie bei der Anschaffung eines Elektroautos 2017 bis zu 4.300 Euro sparen. Sie kann für alle Fahrzeuge beantragt werden, die ab 1. Jänner 2017 gekauft werden.

Welche Fahrzeuge werden gefördert? Die wichtigsten Kriterien:

  • Autos, die ausschließlich elektrisch betrieben werden, d.h. mit Elktro- oder Brennstoff-Zellenantrieb.
  • Maximaler Listenpreis von 50.000 Euro
  • Neuzulassungen (Gebrauchtwagen werden nicht gefördert)
  • Das Rechnungsdatum darf nicht vor dem 01.01.2017 liegen
  • Die Antragstellung muss spätestens 6 Monate nach Rechnungslegung und Kauf erfolgen
  • Auch geleaste Elektroautos sind förderbar
  • Für Hybrid-Fahrzeuge, E-Motorräder, E-Bikes etc. gelten reduzierte Förderungsbeträge. 

Die genauen Fördersummen, weitere Details sowie Informationen zur Antragstellung finden Sie im Leitfaden E-Mobilität des Klimafonds. 

Tipp: Für PKWs mit Neuzulassungen in Niederösterreich oder der Steiermark können Sie unter bestimmten Voraussetzungen eine 
          zusätzliche Landesförderung beantragen.


2. Sonderrechte mit den neuen Kennzeichen

Ab April 2017 dürfen sich Elektroauto-Besitzer über weitere Vorteile freuen, die sich auch im Geldbörsel niederschlagen. E-Autos erhalten spezielle weiße Nummerntafeln mit grüner Schrift, an die – abhängig von der jeweiligen Gemeinde – unterschiedliche Sonderrechte geknüpft sind.

Angedacht sind etwa das Gratisparken oder die Erlaubnis, für das Aufladen der Batterie in besonders gekennzeichneten Halte- und Parkverboten zu stehen. Das neue Kennzeichen kann in einer Zulassungsstelle beantragt werden.

3. Elektroauto kaufen und bei Versicherung und Steuer sparen

Im Sinne einer geringeren Umweltbelastung unterstützt UNIQA den Elektroauto-Trend von Anfang an. Wir belohnen umweltbewusste Kunden – hier finden Sie gleich Ihre konkreten Vorteile:

  • 25 % Nachlass auf die UNIQA Kfz- Haftpflichtprämie
  • Die motorbezogene Versicherungssteuer entfällt
  • Keine Normverbrauchsabgabe (NoVa)

Und hier eine Kosten-Gegenüberstellung zur Orientierung: 

 Elektro Auto 85 kwDiesel/Benzin 85 kw
Kfz Haftpflicht
EUR 286,71EUR 328,28
Motorbezogene Versicherungssteuer
EUR 0EUR 453,84
Kosten pro JahrEUR 286,71EUR 836,12

Tipp: Zusätzlich sparen Sie bei einem Elektroauto auch die Normverbrauchsabgabe (NoVA). Diese beträgt zwischen 0% und 32% des Kaufpreises ohne USt.




Eine Frau schaut entspannt aus dem Fenster ihres neuen Autos.

Informieren Sie sich über die Kfz-Haftpflichtversicherung für Ihr neues Elektroauto! Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit Ihrem UNIQA Berater und berechnen Sie Ihre individuelle Ersparnis.