Industrieversicherung

Für passgenaue Versicherungslösungen, Services rund um Ihre Unternehmensrisiken und innovative Affinity-Kooperationen sind wir Ihr verlässlicher Partner auf Augenhöhe.

Mehr als 50 Jahre
Erfahrung im Corporate Business
Weltweites Netzwerk
Gesichert durch unsere Schwester-Gesellschaften und externe Partner
Lokales Know-How
in den Regionen durch ausgebildete Industriespezialisten
Vielen Dank!
Sie haben uns in der Kategorie "Kundenorientierung" mit "sehr gut" ausgezeichnet.

Häufig gestellte Fragen

Wir sind ein mittelständisches Technologie-Unternehmen, beschäftigen 100 Mitarbeiter und sind auf der Suche nach einer passenden Versicherungslösung. Ist UNIQA Corporate Business hier der richtige Ansprechpartner für mich?
Ja. Für mittlere- und große Unternehmen wie auch Industriebetriebe ist UNIQA Corporate Business der korrekte Ansprechpartner.
Ich führe einen Frisörbetrieb mit 3 MitarbeiterInnen und suche dafür eine Versicherungslösung. Ist UNIQA Corporate Business hier der richtige Ansprechpartner für mich?
UNIQA bietet allen Firmenkunden eine geeignete Versicherungslösung an. Da UNIQA Corporate Business auf mittel- bis große Unternehmen mit komplexen Risiken spezialisiert ist, wenden Sie sich in diesem Fall bitte an UNIQA Kollegen aus dem Bereich Betrieb.
Wir sind ein internationaler Konzern und sind auf der Suche für Versicherungslösungen für unsere Unternehmensgruppe. Ist UNIQA Corporate Business hier der richtige Ansprechpartner für mich?
Ja. UNIQA Corporate Business hat langjährige Erfahrung und eine hohe Expertise in Erstellung und Betreuung von komplexen Versicherungslösungen. Für unsere international tätigen Kunden bieten wir außerdem internationale Programmlösungen an.
Brauche ich eine D&O-Versicherung?
Eine D&O-Versicherung (auch Managerhaftpflicht genannt) ist nicht gesetzlich vorgeschrieben. In jedem Fall ist es aber sinnvoll, eine abzuschließen. Sie ist eine Art der Vermögensschadenhaftpflichtversicherung und zielt auf Manager  aber auch leitende Angestellte von Unternehmen ab. Diese Schlüsselpositionen müssen eine Vielzahl an wichtigen Entscheidungen treffen. Wurde eine Fehlentscheidung getroffen, hat dies oft hohe finanzielle Konsequenzen für das Unternehmen. Einige Manager können persönlich in unbegrenzter Höhe, somit auch mit dem Privatvermögen, für im Rahmen ihrer Tätigkeit schuldhaft begangene Pflichtverletzungen haftbar gemacht werden. Die D&O-Versicherung von UNIQA schützt Sie genau vor diesen Risiken.
Ist eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung Pflicht?
Für einige Berufsgruppen besteht eine Versicherungspflicht, beispielsweise für Rechtsanwälte, Notare, Wirtschaftstreuhänder und viele mehr. Je nach Berufsgruppe müssen unterschiedlichste Versicherungssummen oder Selbstbehalte vorgewiesen werden. UNIQA bietet auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen entsprechende Versicherungen an. 
Ist der Abschluss einer Betriebshaftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben?
Nein, grundsätzlich besteht hierzu in Österreich bis auf einige Ausnahmen (z.B. planende Baumeister) keine Versicherungspflicht. Um sich allerdings vor finanziellen Risiken in Folge eines bei Dritten verursachten Personen- und Sachschadens zu schützen, ist es ratsam und sinnvoll, eine Betriebshaftpflichtversicherung abzuschließen. Ihr Betriebshaftpflichtversicherer prüft die Schadenersatzansprüche, leistet für die, die rechtmäßigen Anspruch haben und wehrt ungerechtfertigte Ansprüche für Sie ab und übernimmt die daraus resultierenden Kosten.
Erhalte ich vollen Ersatz für meine Waren, wenn ich sie einer Spedition zum Transport übergebe und die Waren beim Transport beschädigt oder gestohlen werden?
Nein, nicht automatisch. Der Spediteur/Frachtführer haftet eingeschränkt und muss gesetzlich nur EUR 10,- je kg der übernommenen Ladung entschädigen.
Lösung: Der Spediteur schließt eine Versicherung für Sie ab und verrechnet diese an Sie weiter oder Sie veranlassen das selbst über die UNIQA Transportabteilung.
Welche Bauvorhaben können versichert werden?
Grundsätzlich können alle Bauvorhaben des Hoch- und Tiefbaues versichert werden wie z.B. Wohn- und Geschäftsgebäude, Industriebauten, Theater, Hotels, Spitäler, Straßen-, Brücken und Leitungsbau. Hier muss es sich nicht um einen Neubau handeln. Es können auch Um-, An- und Zubauten versichert werden. Wichtig ist aber, dass das gesamte Bauvorhaben versichert ist.
Können auch Betriebsunterbrechungsschäden versichert werden?
Ergänzend zur Sachversicherung kann eine Betriebsunterbrechungsversicherung abgeschlossen werden. Der Betriebsunterbrechungsschaden folgt dem Sachschaden d.h. liegt ein in den Sachversicherungs-Bedingungen gedeckter Schaden vor, wird der daraus resultierende Betriebsunterbrechungsschaden innerhalb der vereinbarten Haftungszeit ersetzt.
Soll ich eine Cyberversicherung abschließen?
Die Cyberkriminalität nimmt weltweit zu. Mit technischen Mitteln und intensiven Mitarbeiterschulungen kann das Risiko minimiert werden, ein völliger Schutz ist aber kaum möglich. Kommt es in Ihrem Unternehmen zu einem Cyber-Angriff, ist das Unternehmen oft stillgelegt und es folgt ein enormer Reputationsschaden. Dazu kommen Ansprüche von eventuell geschädigten Dritten, sei es mittelbar durch den Angriff oder aufgrund einer Vertraulichkeits- oder gar Datenschutzverletzung. Auch Wiederherstellungs- und Forensikkosten, wie auch Anwalts- und Verfahrenskosten können erheblich sein. In all diesen Fällen kann Ihr Unternehmen eine Cyberversicherung schützen.