Veranlagen mit Garantie

Bitte die Beschreibung des Bildes eintragen.

FlexProtection 85

FlexProtection 85 ist ein Garantiekonzept, dass das Marktgeschehen berücksichtigt und dabei die Veranlagung individuell auf jeden Einzelnen abstimmt.

Ihre UNIQA-Vorteile

  • Kapitalgarantie: Zum vereinbarten Stichtag erhalten Sie mindestes eine 85 %ige Garantie auf den jeweils im Veranlagungszeitraum erreichten Höchststand des Depotwertes. Zumindest aber 85 % Ihrer Einzahlungen abzüglich Versicherungssteuer, Kosten und Risikoprämie.
  • Management auf Einzelvertragsbasis: Laufende Berechnung der maximalen Ertragskomponente  bzw. der Absicherungsinstrumente und darauf basierende Veranlagung. 
  • Garantiegeber: Deutsche Bank AG
  • Starke Partner: Die Raiffeisen Kapitalanlagegesellschaft verwaltet die Investmentfonds; die Deutsche Bank berechnet täglich den individuellen Mix aus Ertrags- und Sicherheitskomponente und stellt sicher, dass die Garantie zum vereinbarten Stichtag gewährleistet ist.  

Fonds zu FlexProtection 85

Die Deutsche Bank berechnet laufend und nach einem finanzmathematischen Modell für jeden einzelnen Versicherungsvertrag die maximale Gewichtung der Ertragskomponente. Auf die Gewichtung dieser Komponenten und der in der Veranlagung enthaltenen Investmentfonds haben weder der Versicherer noch der Versicherungsnehmer einen Einfluss. Diese wird ausschließlich von der Deutschen Bank vorgenommen. 

Wichtig: Die nachstehenden Investmentfonds stehen ausschließlich für die Veranlagung der Garantieportefeuilles FlexProtection zur  Verfügung. Sie können diese Fonds nicht frei gewichten und auch nicht für Ihre individuelle Veranlagung verwenden. 


Musterportefeuilles

Unter den folgenden Links stellen wir Ihnen anhand von angenommenen Musterverträgen Details zum Garantieportefeuilles FlexProtection 85 zur Verfügung. Die dargestellten Informationen zu den Musterportefeuilles geben Auskunft zu Eckdaten, Veranlagungskonzept, Wertentwicklung und Zusammensetzung des Portefeuilles zum Stichtag Monatsultimo.

Da die individuelle Zusammensetzung des Portefeuilles und die Veranlagungsentwicklung von der jeweiligen Vertragsgestaltung des Versicherungsnehmers abhängig sind, kann die Darstellung an dieser Stelle nur beispielhaft erfolgen.