Maschinen-, Anlagen- und Geräteversicherung

Hier erhalten Sie für Ihre Haushalts- Unterhaltungs-, Elektro- und Heizungsgeräte einen perfekten Rundumschutz. Fast alle denkbaren Schäden sind an Ihren privat genutzten Geräten abgedeckt. Der Versicherungsschutz gilt auch für Ihren Partner, die Kinder und Verwandte, die im selben Haushalt mit dem Versicherungsnehmer leben.

  • Vergleichbar mit Vollkasko für Ihr Auto
  • Um nur 6,29 Euro monatlich geschützt
  • Auch bei Ungeschicklichkeit abgesichert


Diese Gefahren sind versichert:

Schäden am Gerät durchMaterial- und Herstellungsfehler
direkten und indirekten Blitzschlag
Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit oder mechanische Gewalt
Wasserschäden aller Art
Wassermangel
Implosion oder sonstige Wirkung durch Unterdruck
Versagen von Mess-, Regel- oder Sicherheitseinrichtungen

Welche Geräte sind unter anderem versichert

  • Unterhaltungsgeräte wie Fernseher und Soundsystem
  • Alle elektrischen Kücheneinbau- und Standgeräte wie Herd, Dampfgarer, Kühlschrank, Geschirrspüler, Kaffeevollautomat ab einem Neupreis von 360 Euro
  • Klimaanlagen
  • Waschmaschinen und Wäschetrockner
  • Warmwasserspeicher, Durchlauferhitzer, Kombitherme
  • Wärmepumpen
  • Zentralheizung, Heizungsanlagen wie z.B. Pellet, Hackgut
  • Kontrollierte Wohnraumlüftung
  • Elektrische Fußbodenheizung
  • Alarmanlagen
  • Geräte außerhalb des Wohnbereichs wie z.B. Steuerung der Markise und Jalousien, Gegensprechanlagen

Sie suchen nach einer Absicherung für Ihre Photovoltaik oder Solaranlage? Hier gibt's den passenden Versicherungsschutz dazu.

Was kostet der Schutz und was ersetzen wir:

Die monatliche Prämie beträgt nur 5,18 Euro bei einem Selbsbehalt von 150 Euro und 6,29 Euro bei einem Selbstbehalt von 75 Euro pro Schaden. Wir bezahlen im Schadenfall die Reparatur des Gerätes bis um Zeitwert. Zeitwert Der Zeitwert ist jener Preis, den das Gerät zum Schadenszeitpunkt unter Berücksichtigung von Alter und Abnutzung tatsächlich noch wert ist  

Spartipp: Wenn Ihr Gerät aufgrund der großen Beschädigung entsorgt werden muss, übernehmen wir je nach gewählter Selbstbehalt-Variante bis zu 150 Euro der Kosten.


Welche Geräte sind vom Versicherungsschutz ausgenommen:

  • Gewerblich genutzte Geräte
  • Wand- und Deckenheizungen
  • Erd- oder Tiefenkollektoren von Wärmepumpen
  • Heizgeräte mit festen Brennstoffen wie Öl, Kohle, Briketts

    Tipp: Zentralheizungen sind aber versichert. Hier gilt der Ausschluss nicht. 

Hier finden Sie einige Schadenfälle aus dem Alltag

Versichert:

  • Die Temperaturmessung der Fußbodenheizung fällt aus und dadurch entsteht ein Schaden an der Anlage.
  • Bei der Kombitherme bleibt die Umwälzpumpe durch einen Materialfehler stecken. Wir übernehmen die Kosten der Reparatur.
  • Durch einen indirekten Blitzschlag entsteht eine Überspannung und es gehen am
    TV–Gerät elektronische Bauteile kaputt, welche mit dem Netzstecker ans Stromnetz angeschlossen sind.

Nicht versichert:

  • Die Leiter fällt um und verursacht eine Delle in der Gaskombitherme. Diese funktioniert aber weiterhin tadellos.
  • Die 6 Monate alte Klimaanlage gibt den Geist auf. Es besteht noch eine Garantieverpflichtung des Händlers. Deshalb besteht keine Deckung.
  • Ihr Handy fällt am Boden und funktioniert nicht mehr. (Handy ist kein versichertes Gerät)

Ihre Beraterin, Ihr Berater oder unser Kundenservice informieren Sie gerne im Detail unter +43 (0) 50677-670.