FlexSolution – Fondsgebundene Lebensversicherung mit individueller Veranlagung und Zusatzbausteinen

FlexSolution

Heute so ... morgen so und übermorgen ganz anders – wir verändern unsere Lebenssituationen, um Neues zu entdecken. Daher sollte es auch eine Vorsorge geben, die wandelbar ist.

FlexSolution ist nicht nur eine Er- und Ablebensversicherung, sondern ein Vorsorgekonzept, das Sie in allen Lebensphasen begleitet und Sie individuell gestalten können.

Ihre UNIQA Vorteile

  • Individuell veranlagen – mit und ohne Garantie
  • Einmalige Kapitalzahlung oder lebenslange Pension
  • Ab dem ersten Versicherungstag Schutz für Ihre Hinterbliebenen
  • Zusatzbausteine für die Absicherung in allen Lebenslagen
  • Steuervorteile nutzen

In bewegten Zeiten benötigt man eine bewegliche Vorsorge

Flexibel gestalten.

Gestalten Sie Ihre Vorsorge einfach individuell, je nachdem, in welcher Lebenslage Sie sich gerade befinden. Sie bestimmen die Zahlweise, den Ablebensschutz oder Ihre Begünstigten. Zusatzversicherungen können Sie ein- oder ausschließen und auf Ihr Kapital auch während der Laufzeit zugreifen. 

Kapitalaufbau für den Erlebensfall.

Bauen Sie langfristig Vermögen auf und entscheiden Sie, wann und wie Sie über Ihr Geld verfügen möchten. 

Versicherungsschutz im Ablebensfall.

Der vereinbarte Ablebensschutz steht Ihren Hinterbliebenen ab dem ersten Versicherungstag zu – unabhängig davon, wie viel Sie schon angespart haben oder welche Erträge erzielt wurden.

Gestalten Sie Ihre Veranlagung individuell:

Sie bestimmen, wie Ihr Kapital veranlagt werden soll: Fondsgebundene Veranlagung in Portefeuilles – mit oder ohne Kapitalgarantie. Oder Sie wählen aus unseren Einzelfonds. In nur drei Schritten gestalten Sie Ihre individuelle Lebensversicherung:

Schritt 1: Sie entscheiden, wie viel Ihrer Sparprämie im Garantieteil – FlexProtection 85 – und wie viel im Ertragsanteil veranlagt werden soll.

Schritt 2: Nun legen Sie die Art der Veranlagung im ertragsorientierten Teil fest. Wählen Sie dabei aus mehreren Portfolios, die sich aus den Anleihen und/oder Aktienfonds zusammensetzen, oder aus der umfangreichen Einzelfondsliste.

Schritt 3: Wenn Sie noch weitere Risiken absichern möchten, dann bieten Ihnen Zusatzbausteine weiteren Versicherungsschutz, zum Beispiel bei Berufsunfähigkeit, Tod nach Unfall und schweren Erkrankungen.


Tipp: Bei laufender Prämienzahlung fällt jedenfalls keine Einkommensteuer, Substanzgewinnsteuer und Vermögenszuwachssteuer an.