Elektrofahrrad Versicherung

Elektrofahrzeuge liegen immer mehr im Trend. Aber selbst bei vermeintlich "harmlosen" E-Bikes  ist man vor einem Schaden nicht gefeit. Ob Haftpflicht oder Kasko, den finanziellen Schaden können Sie mit dem passenden Schutz ganz einfach abfedern. 

Interessant für diese Fahrzeuge:

  • Elektrofahrräder
  • E-Mountainbikes
  • Bikeboards
  • Segways
  • Pedelec

Haftpflicht-Versicherung:

Deckt von Ihnen verursachte Schäden bis zu 10 Mio. Euro und wehrt unberechtigte Forderungen ab. Und das Beste daran: Die Jahresprämie beträgt nur 35,52 Euro. So sind Sie mit wenig Kosten vor hohen Schadenersatzforderungen geschützt. Tipp: Elektro-Fahrräder, die über 25 km/h fahren bzw über 600Kw Leistung haben, brauchen bereits eine Haftpflicht für Elektromopeds.

Kasko-Versicherung:

Auch ein Schaden am eigenen Fahrzeug kann recht kostspielig werden. Wenn Sie hier keine finanziellen Einbußen hinnehmen möchten, dann macht eine Kaskoversicherung durchaus Sinn. Wählen Sie Ihren passenden Versicherungsschutz aus 2 Leistungspaketen – Kompakt und Premium.

 Kompakt Premium 
Unfall
Vandalismus –
Schäden durch Tiere inklusive Tierbiss
Diebstahl, unbefugter Gebrauch, Raub
Brand, Explosion und Schäden an Kabeln durch Kurzschlüsse und Verschmoren
Naturgewalten, wie Sturm, Hagel, Hochwasser 

Tipp: Denken Sie daran Ihr Fahrzeug mit einer Diebstahlversicherung abzusichern. Sollte sich dann doch einmal einer an Ihrem E-Bike vergreifen, sind Sie mit der UNIQA Kasko auf der sicheren Seite. Im Schadenfall fällt ein Selbstbehalt von 9 % des Listenpreises an, maximal jedoch 350 Euro. 

Und hier gleich ein Preisbeispiel:
Bei einem Neupreis von 1500 Euro kostet die Kompaktkasko 49,95 Euro und die Premiumkasko  149,85 Euro jährlich. 

Haben Sie Fragen? Ihre Beraterin, Ihr Berater oder unser Kundenservice unter +43 (0) 50677-670 informiert Sie gerne.