Transportversicherung für Betriebe

Sie transportieren innerhalb der EU regelmäßig Waren mit einem Kraftfahrzeug? Dann ist die Gefahr für einenTransportschaden natürlich immer gegeben. Gegen das finanzielle Risiko können Sie sich ganz einfach mit diesem Zusatzbaustein zur der Betriebsversicherung  absichern. 

  • Ersatz beschädigter Transport-Ware
  • Be- und Entladerisiko versicherbar
  • Europa-Deckung möglich 





Die wichtigsten Gefahren gegen die Ihre Güter versichert sind 


  • Transportmittelunfall

Verkehrsunfall

  • Brand

Blitzschlag, Explosion

  • Einbruch

Einbruchdiebstahl in das Fahrzeug

  • Naturkatastrophen

Hochwasser, Erdrutsch, Lawine,...

Tipp: Wenn sie das Be- und Entladerisiko einschließen, beginnt der Schutz bereits beim Aufladen der Ware für den Transport und endet erst dann, wenn der Entladevorgang abgeschlossen ist. 

Zwischen diesen Versicherungssummen können Sie wählen

  • 10.000 Euro
  • 20.000 Euro
  • 30.000 Euro
  • 50.000 Euro

Welche Güter kann man nicht versichern

  • Güter mit Kunst- und Liebhaberwert
  • Leicht entzündliche Waren
  • Edelmetalle, Wertpapiere, Bargeld
  • Pläne, Modelle, Prototypen

Welche Kosten ersetzen wir

Je nach Art der Güter erhalten Sie vom Selbstkostenpreis über Zeitwert bis hin zum Neuwert ersetzt. Dabei unterscheidet man zwischen folgenden Transportgütern:

  •  Gebrauchsgegenstände, sowie ständig genutzte Produktionsmaschinen und Geräte, technische und kaufmännische Betriebseinrichtung
  •  Selbst produzierte Waren
  •  Handelswaren
  •  Datenträger und die darauf bedindlichen Daten


Wählen Sie, wo Ihr Versicherungsschutz gelten soll

  • Österreich 
  • Österreich und angrenzendes Ausland 
  • Europa

Schadenbeispiele aus dem Alltag

Versichert:

  • Bei einem Verkehrsunfall werden die im Kastenwagen beförderten Güter teilweise beschädigt  und manche komplett zerstört.
  • Während der  LKW-Chauffeur auf der Autobahnraststelle einen Kaffee trinkt wird sein versperrter LKW samt der Ladung gestohlen.
  • Ein LKW-Reifen beginnt zu brennen. Der LKW samt den transportierten versicherten Gütern brennt aus. 
  • Eine abgehende Mure verschüttet den PKW samt der transportierten Güter.

Nicht versichert:

  • Die Güter werden gerichtlich beschlagnahmt
  • Schäden an der Verpackung
  • Die beförderten Güter werden durch Luftfeuchtigkeit oder Temperaturschwankungen schadhaft.