Allriskversicherung – die "Vollkasko" für Ihren Betrieb

Das Besondere an diesem Baustein der Betriebsversicherung ist, dass nicht wie üblich bestimmte Gefahren wie Leitungswasser, Feuer oder  Einbruch versichert sind. Hier gibt es pauschal für jedes Ereignis Deckung, das von außen, plötzlich und unvorhergesehen passiert. Ausgenommen davon sind nur jene Schäden, die ausdrücklich laut Ihrem Vertrag  ausgeschlossen sind. 

  • Vergleichbar so geschützt, wie ein Auto mit einer Vollkasko
  • Auch bei Ungeschicklichkeit und selbst verschuldeten Schäden abgesichert
  • Ausschlüsse sind ganz genau aufgelistet, alles andere ist ausnahmslos versichert 



Es ist wirklich alles geschützt zum Beispiel


Gebäude inklusive fix montierter Teile 

  • Markisen
  • Satanlagen
  • Firmenschilder 
  • Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen
  • Sanitäranlagen 
Kaufmännische und technische Betriebseinrichtung 
  • Sämtliche Büroeinrichtungen aller Art
  • Maschinen und Anlagen
  • Werkzeuge und Handmaschinen
  • Selbstfahrende Arbeitsmaschinen ohne Zulassung
  • Einrichtungen von Kantinen 
  • Also eigentlich alle Sachgüter, die dem Betrieb dienen
Waren und Güter, die zum Verkauf bestimmt sind 
  • Lebensmittel
  • Bekleidung
  • Sportartikel
  • Elektrogeräte
Vorräte
  • Fachliteratur
  • Büroartikel
  • Putzmittel 
  • Werbematerialien
  • Heiz- und Brennstoffe
  • Also eigentlich alle Verbrauchsgüter, um den Betrieb am Laufen zu halten
Sonstige Sachen
  • Kraftfahrzeuge mit behördlicher Zulassung
  • Datenträger
  • Gebrauchsgegenstände, der im Betrieb Beschäftigten
    Wertsachen, wie Geld, Urkunden mit Geldwert, Briefmarken, Vignetten,...

Tipp: Mit unterschiedlichen Selbstbehalt-Varianten können Sie ganz einfach Prämie sparen. 

Für welche Betriebe ist dieser Schutz interessant.

  • Einzelunternehmer
  • Familienbetriebe
  • Gewerbetreibende 
  • Selbständige 
  • Klein- und Mittelbetriebe (KMU)
  • Freiberufler


Alle Schäden sind gedeckt, egal wer der Verursacher ist 

  • Eigentümer,
  • Betriebsfremde Personen 
  • Gäste 
  • Mitarbeiter, etc.

Was kostet eine Allrisk Versicherung

Abhängig von den Besonderheiten Ihres Betriebes und den Gebäude- und Sachwerten ist die Allriskversicherung ab 300 Euro Jahresprämie erhältlich.

Schadenbeispiele aus dem Alltag

Versichert:

  •  Durch eine Naturkatastrophe, wie z.B. Hochwasser wird das Betriebsgebäude beschädigt.
  • Vom Gabelstapler stürzen Gegenstände herab und beschädigen die darunter liegenden Waren.
  • Einem Hotelgast fällt eine Flasche auf das Keramikwaschbecken und beschädigt es.
  • Ein Getränkeschlauch in Ihrem Lokal platzt und die austretende Flüssigkeit beschädigt die Bar.
  •  Ein Wandregal mit Gläsern stürzt um. Gläser und Fliesen gehen kaputt.
  • Beim Vorbeigehen stößt ein Gast unabsichtlich die Registrierkasse zu Boden und diese geht kaputt.
  • Der Angestellte beschädigt mit dem Stapler das Rolltor.

Nicht versichert:

  • Schäden durch Bedienungsfehler.
  • Abhandenkommen von im Freien befindlichen Sachen, wie zum Beispiel Gartenmöbel.
  •  Schäden aufgrund Alter und Verschleiß.